Menu

Tennis-Klub Rot-Weiss Kempen 1950

  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Freigegeben in Ratgeber
  • Gelesen 165 mal
Tennis-Klub Rot-Weiss Kempen 1950 Quelle:Tennis-Klub Rot-Weiss Kempen 1950

Die Tennisanlage des TK Rot-Weiss Kempen umfasst  sieben Plätzen – fünf davon mit Flutlicht. Bei dem Anfang der 1950er Jahre erstellten Clubhaus handelt es sich um ein Holzhaus, das ursprünglich einem Krefelder In­dustriellen als Wochenendhaus diente. Es wurde dort abgebaut, zerlegt und auf dem Vereinsgelände wieder aufgebaut. So genießt es auch heute noch den Charme der seinerzeitigen Bauweise, worauf der Club sehr stolz ist. Ende der 70er Jahre wurden ein Jugendraum sowie Umkleideräume und Nasszellen angebaut. In den beiden oberen Etagen befindet sich eine kleine Pächterwohnung. Im Erdgeschoss wurde neben der modernisierten Küche nach Umbauten und Renovierungen - zuletzt 2010 für über 25 000 Euro - ein Gastraum mit Theke, Klubzimmer, TV-Entertainment und entsprechendem Mobiliar geschaffen. Flur, Umkleideräume und Nasszellen wurden 2015 für rund 15 000 Euro neu gestaltet und ausgestattet. Eine überdachte und beheizbare Terrasse  mit Rollos aus Polyglasfolie lädt bei kalter Witterung zum Verweilen ein.

 

Letzte Änderung amDienstag, 22 August 2017 12:41

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Tennis-Reisen

Login or Register

Davis Property Management