Menu

Angelique Kerber schafft die Sensation (+Video)

  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
  • Freigegeben in Aktuelles
  • Gelesen 1756 mal
Angelique Kerber. © Hasenkopf Angelique Kerber. © Hasenkopf

Angelique Kerber hat es geschafft – sie holte in Melbourne den ersten Grand-Slam-Titel ihrer Karriere! Im Finale der Australian Open setzte sich die 28-Jährige sensationell mit 6:4, 3:6, 6:4 gegen die Favoritin, die Weltranglisten-Erste Serena Williams durch

„An diesem Abend ist mein Traum wahr geworden. Ich habe mein ganzes Leben hart gearbeitet und jetzt stehe ich hier und bin ein Grand Slam Champion“, freute sich die überwältigte Kielerin. „Das hört sich verrückt an.“

Die 14.820 Zuschauer in der Rod Laver-Arena sahen ein packendes Duell zwischen der Final-Debütantin Kerber und der 21-fachen Grand-Slam-Siegerin Williams. Im gesamten Spielverlauf spielte „Angie“ selbstbewusst, kämpfte um jeden Punkt und zeigte sich nervenstark. Auch von dem verlorenen zweiten Satz ließ sie sich nicht aus dem Konzept bringen und holte sich mit ihrer starken Leistung verdient den Sieg. Nach 2:09 Stunden war es soweit: Angelique Kerber verwandelte ihren ersten Matchball – und der erste Grand-Slam-Erfolg einer deutschen Spielerin seit dem Sieg von Steffi Graf 1999 bei den French Open war perfekt.

„Angelique hat fantastisch gespielt und sich den Sieg wirklich verdient. Mit diesem Triumph ist der heutige Tag ein Fest für den deutschen Tennissport“, gratulierte Ulrich Klaus, der Präsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB).

Angelique Kerber krönte mit ihrem Triumph zwei starke Wochen in Down Under, in denen sie sich stetig steigerte. Nachdem die Linkshänderin, an Position sieben gesetzt, in ihrem Auftaktmatch gegen die Japanerin Misaki Doi sogar einen Matchball gegen sich gehabt hatte, bezwang sie im Turnierverlauf unter anderem ihre Landsfrau Annika Beck und im Viertelfinale die zweifache Australian-Open-Siegerin Victoria Azarenka (Weißrussland). Den Einzug ins Finale hatte Kerber dann mit einem 7:5, 6:2 über die Britin Johanna Konta geschafft.

Ihr Sensationserfolg bei den Australian Open brachte Angelique Kerber nicht nur ein Preisgeld von ca. 2,2, Millionen Euro ein, sondern katapultierte sie auch auf Platz zwei der Weltrangliste.

Letzte Änderung amDienstag, 02 Februar 2016 15:20

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben

Tennis-Reisen

Login or Register

Davis Property Management